top of page

DIE BEHANDLUNG


 

Die osteopathische Behandlung ist auf Ihre persönlichen Bedürfnisse maßgeschneidert.

 

Der Osteopath betrachtet den Menschen ganzheitlich, und versucht die Ursachen der Beschwerden zu ergründen, statt nur Symptome zu behandeln. Daher erfolgt die Behandlung des Öfteren sogar unabhängig von der Region, in der Schmerzen und Beschwerden auftreten, und umfasst stattdessen den gesamten Körper.

 

Das Ziel einer osteopathischen Behandlung ist es, dem Körper dabei zu helfen sich selbst zu heilen. Genauer betrachtet heißt das, dass der Therapeut den Körper dabei unterstützt, dass die Körperflüssigkeiten (in Venen, Arterien und Lymphen) ungestört fließen, dass Nervenimpulse, durch die Befreiung umliegenden Gewebes frei verlaufen, und auch dass die harmonische Bewegung der Gelenke sichergestellt ist, um den Normalzustand des Patienten wiederherzustellen.

 

Die Grundlage der Behandlung basiert sowohl auf der genauen Kenntnis der Anatomie und Physiologie des Menschen als auch auf dem Verständnis des Zusammenspiels der vielfältig vernetzten Körpersysteme, die zu Gesundheit führen können.

 

Der Gesundheitszustand des Patienten, das Alter, die Krankengeschichte, die Ernährung, als auch die Bereitschaft des Patienten, Empfehlungen einzuhalten und therapeutische Übungen auszuführen sind nur einige der vielen Faktoren, die den Heilungsprozess und Behandlungserfolg beeinflussen.

 

bottom of page